Bürgenstock

Aus Fotodok

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Berg

Der Bürgenstock ist ein Berg im Kanton Nidwalden mit einer kleinen Enklave welche zum Kanton Luzern gehört. Seit der Touristischen Nutzung durch die Firma Furrer & Durrer im jahr 1872 wurde der damals Bürgenberg genannte Bergzug und insbesondere die Alp Tritt in Bürgenstock umbenannt. 1988 wurde, um die Hotelanlage besser erreichbar zu machen die Bürgenstockbahn in Betrieb genommen. Der Hammetschwandlift welcher seit 1905 den Zugang vom Vierwaldstättersee her erleichterte förderte den Tourismus zusätzlich. So war von der Mitte des 19. Jh. der Bürgenstock, die darauf befindliche Hotelanlagen, der Hammetschwandlift und nicht zuletzt die Aussicht ein beliebtes Fotosujet.

Unterartikel

Grand Hotel Bürgenstock, Park Hotel Bürgenstock, Bürgenstockbahn, Hammetschwandlift


Galerie

Hotelerie

Hammetschwandlift

Ansichten

Quellen

  • Textquellen: Wikipedia Artikel
  • Sammlung Emil Goetz, Staatsarchiv Nidwalden
  • Sammlung Emil Goetz, Staatsarchiv Luzern