Georg Anderhub

Aus Fotodok

Wechseln zu: Navigation, Suche

Biografie

Ge Anderhub, 2003

Georg (Ge) Albin Anderhub (*10. Januar 1949 in Eschenbach, †19. Juli 2015 in Luzern). Nach der Matura absolvierte er von 1970 bis 1973 die Ausbildung an der Fotoklasse der Kunstgewerbeschule Zürich. Er arbeitete 1973 bis 1980 als Fotograf und Journalist/Redaktor bei den Luzerner Neuste Nachrichten (LNN). Georg Anderhub gehörte 1981 zu den Mitbegründern der Zeitung Die Region wo er bis 1984 auch tätig war. Zwischen 1986 bis 1994 war er unter anderem als Bildredaktor bei der Luzerner Neuste Nachrichten (LNN) und K-Tip (1993/94) tätig. 1994 machte er sich selbstständig und arbeitete als freiberuflicher Fotograf für verschiedene Zeitungen und Magazine, Theater und Konzertveranstalter sowie kommerzielle Auftraggeber.

2016 ging der gesamte fotografische Nachlass in den Besitz der Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern über. Diese sichtet ihn und wird ihn zusammen mit dem Staatsarchiv Luzern erschliessen.


Arbeitsbereiche

Reportagefotografie, Architekturfotografie, Porträtfotografie, Objektfotografie, Theaterfotografie, Konzertfotografie


Themenschwerpunkte

  • Lucerne Festival, seit 1973
  • Lozärner Lüüt, Porträtserie für LNN, ausgestellt im Finanzdepartement 1993
  • Originale; Marti Lödu, Emil Manser, Radio Müsli, Oscar Y.Zimmermann, Bahnhofjules,
  • Perlen, Dorfporträt für Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern
  • Ettiswil, Dorfporträt für NZZ am Wochenende (Text Heinz Stalder)
  • Rösslimatt, Luzerner Quartier vor dem Abbruch
  • Inseliquartier, vor dem Abbruch, für LNN Magazin 1978
  • Fotografische Erkundung der gebauten Entlebucher Welt, 2002 für Entlebucher Brattig;
  • Friedental, Bilder für Buchpublikationen Denkmäler auf Zeit und Kultur des Erinnerns,
  • Rosenkränze, Bilder für Buchpublikation "Der Rosenkranz"
  • Infanteriegelände Allmend, 1978, für Ausstellung Kornschütte
  • Gaskessel Geissensteinring, für Reportage LNN
  • Zürcher Unruhen 1980, Reportage
  • Performances, Dokumentationen Willisau, Giswil
  • Nidwalden, Kleider und Leute, für Ausstellung
  • Alexis Weissenberg, Meisterkurs in Engelberg, 1998 für Ausstellung
  • Papstbesuch, Johannes Paul II in der Innerschweiz, 1984, Reportage für "Die Region"


Ausstellungen

---

  • "Iran. Das Blaue vom Himmel", Romerohaus, Luzern, 2009, Einzelausstellung
  • "Abseits", Matthäuskirche, Luzern, 2007, Einzelausstellung
  • "Performance-Fotos", Apropos, Luzern, 2004, Gruppenausstellung
  • "Schattenprotokolle", open up, Zürich, 2005, Einzelausstellung
  • "Schattenprotokolle", Pavillon auf der Freundschaftsinsel, Potsdam, 2004, Einzelausstellung
  • "Schattenprotokolle", Gemeindegalerie Benzeholz, Meggen, 2003, Einzelausstellung
  • "Porträts Baselstrasse", Sentitreff, Luzern, 2001, Einzelausstellung
  • "Propheten" - Porträts dreier Originale, Romerohaus, Luzern, 2000, Einzelausstellung
  • "Kreuzweg", fotografische Intervention, Franziskanerkirche, Luzern, 2000, Einzelausstellung
  • "Performance-Fotos", Galerie Apropos, Luzern, 1999, Gruppenausstellung
  • "Meisterkurs Alexis Weissenberg", Reportage, Amrhynhaus, Luzern, 1998, Gruppenausstellung
  • "Musik!", Wagnermuseum, Luzern, 1996, Einzelausstellung
  • "Treppenhaus", Frauenklinik, Luzern, 1996, Einzelausstellung
  • "KinderSichten", Porträts, Museum Bruder Klaus, Sachseln, 1996/97, Gruppenausstellung
  • "Dorfporträt Perlen", Museum im Bellpark, Kriens, 1995, Gruppenausstellung
  • "Wort bildlich - Bild wörtlich", MAZ, Kastanienbaum ,1994, Gruppenausstellung
  • "Lozärner Lüüt", Finanzdepartement, Luzern, 1993, Gruppenausstellung
  • "Adresse Bundesplatz", Porträts, Kleingalerie am Bundesplatz, Luzern, 1993, Einzelausstellung
  • "Nut-Variationen", Boa, Luzern, 1991, Gruppenausstellung
  • "Welt zwischen den Welten", Reisebilder, Romerohaus, Luzern, 1990, Einzelausstellung
  • "Reportagen", Rathaus, Sursee, 1988, Einzelausstellung
  • "Musikerporträts", Foto Forum, Luzern, 1986, Einzelausstellung
  • "Porträts Artur Rubinstein", Kunsthaus, Wandelhalle Luzern, 1983, Einzelausstellung
  • "Es geschehen noch Zeichen", Cafeteria Arlecchino, Luzern, 1984, Einzelausstellung
  • "Porträt Dorforiginal Marti Lödu", Pfarreiheim, Hergiswil LU, 1982, Gruppenausstellung
  • "Das Schlachtfeld", Kornschütte, Luzern, 1981, Gruppenausstellung


Publikationen

  • "AMB Anna Maria Bürgi", 2007, Verlag von Ah Druck, Sarnen, Buch
  • "Ist mir grosse Ehre von gleicher Sorte zu sein", 2006, db-Verlag, Luzern, Sammelband
  • "52 Sinnbilder. Eine Begegnung mit Hergiswald", 2006, Pro Libro, Luzern, Buch
  • "Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt", 2005, db-Verlag, Luzern, Sammelband
  • "Sichten, Ausstellungskatalog N.Lenherr", 2002, Nidwaldner Museum, Stans, Sammelband
  • "du, Porträt O.Y.Zimmermann", 2000, TA Media, Zürich
  • "Der Rosenkranz", 2003, Benteli Verlag, Bern, Sammelband
  • "Kultur des Erinnerns", 2001, Offizin Verlag, Zürich, Buch
  • "Denkmäler auf Zeit", 1997, Beag Kunstverlag, Emmen, Buch
  • "Porträts, Kanton Luzern", 2002, Regierungsrat Kanton Luzern, Luzern Sammelband
  • "241-mal Barock in der Innerschweiz", 2001, Albert Koechlin Stiftung, Luzern, Buch
  • "Luzern - ein Stadtporträt", 1998, AS-Verlag, Zürich, Buch
  • "Unsere Wildtiere", 1989, Mondo, Vevey, Sammelband
  • "She ist still alive, but...", 1985, Galerie Apropos, Luzern, Buch


Quellen

  • Georg Anderhub, 2013
  • Fotodok
  • Interview mit Niklaus Lenherr auf Youtube: [1]


Kontakt

Stitung Fotodokumentation Kanton Luzern


Weblinks

Homepage


Galerie


Fotografien von Ge Anderhub