Menu

Emil Kreis


Biografie

Emil Kreis wurde am 25. Juni 1869 in Arbon geboren. Er liess sich zum Schlosser und Eisendreher in Rorschach ausbilden. Die Grundlagen des Fotografierens erarbeitete er sich selber und unter Mithilfe eines Freundes in Rorschach. Vermutlich war Kreis beim Fotografen Arnold Mange, der zwischen 1884 bis 1905 ein Atelier mit Paul Labhart in Rorschach. führte, tätig. 1888 unternahm Kreis seine "Wanderjahre" in Deutschland und Österreich. Bei Aufenthalten in Berlin. Berlin vertiefte er seine fotografischen Kenntnisse und machte sich mit dem damaligen letzten Stand der Aufnahme- und Labortechnik bekannt. 1893 reiste er nach Amerika mit der Absicht, sich dort niederzulassen. Nach einem Aufenthalt von wenigen Monaten in Nordamerika reiste er wieder in die Schweiz zurück. Seit 1895 ist er als Fotograf im Raum Zentralschweiz tätig. Seine ersten sicher zu datierenden Fotografien zeigen Arbeiten an den Bachverbauungen der Grossen Schliere bei Alpnach und am Renggbach im Gebiet Blattig in Kriens. Seit 1898 ist er im Luzerner Adressbuch unter "Photograph: Kreis, E., Frohsinn" in Kriens ausgewiesen. Emil Kreis war der erste Fotograf mit festem Atelier in Kriens. 1901 heiratete er Maria Agatha Zons. Die Familie Kreis hatte zwei Kinder, die Tochter Frieda Maria (geboren 15. Januar 1902) und den Sohn Emil Johann (geboren am 21. März 1906). 1906 trat Emil Kreis als Werkfotograf in die Maschinenfabrik Theodor Bell & Co. Kriens ein. Neben seiner Aufgabe bei der "Bell" führte er sein eigenes Atelier in Kriens weiter. 1925 wechselte Emil Kreis innerhalb der Maschinenfabrik Theodor Bell & Co. in die Zeichnungsverwaltung. Emil Kreis starb am 17. April 1929 in Kriens.

Arbeitsbereiche

Landschaftsfotografie, Reportagefotografie, Architekturfotografie, Porträtfotografie

Ausstellungen

  • Fabrik und Atelier. Menschen und Dinge., Emil Kreis, Museum im Bellpark, Kriens, 30.09.2000 bis 21.01.2001, Einzelausstellung

Publikationen

  • Fabrik und Atelier. Menschen und Dinge., Emil Kreis, 2000, Museum im Bellpark, Kriens, Buch

Auszeichnungen

Quellen

Kontakt

Museum im Bellpark Kriens - Gemeinde Kriens

Luzernerstrasse 21

6010 Kriens

kreis@bellpark.ch

Weblinks

Galerie