Menu

Jean Schneider: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 24: Zeile 24:
 
<br>
 
<br>
 
== Galerie ==
 
== Galerie ==
<gallery perrow="3">
+
<gallery perrow="5">
 
Datei:Schneider-1939-Fasnacht-1A.jpg|Hochzeit 1939
 
Datei:Schneider-1939-Fasnacht-1A.jpg|Hochzeit 1939
 
Datei:REP-AM-350921-2.jpg|Schulklasse am Glockenaufzug Lukaskirche 1935. Bildmitte [[Peter Ammon]] mit 11 Jahren.
 
Datei:REP-AM-350921-2.jpg|Schulklasse am Glockenaufzug Lukaskirche 1935. Bildmitte [[Peter Ammon]] mit 11 Jahren.

Version vom 24. November 2021, 17:28 Uhr

Biografie

Jean Schneider hatte in Luzern ein Atelier (1929 - 1956), war jedoch in der Touristensaison auch in Vitznau (1931 bis 1938) und Weggis (1925 - 49/50) tätig, wo er sich teils einmietete, meist jedoch nur seine Visitenkarte verteilte.

Im Besitz Privater sind einige Fotografien und Postkarten sowie eine Visitenkartenmappe und eine Visitenkarte.
Jean Schneider war unter anderem der Lehrmeister von Raoul Heeb und Jean Bechter (dieser als Praktikant).

Arbeitsbereiche

Dokumentarfotografie, Porträtfotografie

Themenschwerpunkte

Quellen

  • Stiftung Fotodokumentation Kanton Luzern
  • Liste Koch
  • Adressbuch der Stadt und des Kantons Luzern, 1927, 1929, 1930, 1933, 1943, 1947, 1950, 1951, 1955, 1956
  • Roedelberger, Franz A.: Das Buch der Schaffensfreude. Le Miracle suisse. Work-The Spirit of Swiss Life, Zürich 1947.
  • Schmid, Hans Rudolf: Der General. Die Schweiz im Krieg 1939-1945, Zofingen, Ringier 1974.



Galerie