Menu

Raoul Heeb

Raoul Heeb

Biografie

Raoul Heeb (4. Dezember 1924 in Appenzell bis 1998 in Luzern) war ein Fotograf in Luzern. Nach der Schule ging er nach Luzern wo er bei Jean Schneider eine Fotografen-Lehre machte. Danach folgten Lehr- und Wanderjahre und ein Abschluss an der Photoschule Vevey. Schon bald eröffnete er ein eigenes Fotostudio, zuerst an der Hertensteinstrasse 52, später an der Gesegnetmattstrasse 1, und zuletzt (1978) im Würzenbach an der Würzenbachstrasse 56, das er 1988/89 auflöste. Danach nahm er noch vereinzelt Aufträge im Genre Kunstfotografie an.

Bekannt sind insbesondere seine Aufnahmen im Bäckerei-Kallender welchen er immer wieder illustriert hat. In seinen freien Arbeiten zeigte er meistens Motive aus Appenzell. So z.B. Viehschauen, Trachtengruppen, oder die Landsgemeinde. Auch eine Reise nach Portugal, wahrscheinlich in den 1950-er dokumentierte er fotografisch.

Raoul Heeb war der Vater von Oliver Heeb.


Arbeitsbereiche

Werbefotografie, Reportagefotografie, Architekturfotografie, Porträtfotografie


Publikationen

  • Schweizer Confiserie : Pralines, Schokolade-Spezialitäten, Glace, Traiteurartikel, Tortendecor. Fachschule Richemont. [Hrsg.: Richemont, Fachschule und Versuchslabor des Schweizerischen Bäcker-Konditorenmeisterverbandes Luzern. Farbbilder und Stilleben: R. Heeb]. 2. Aufl.
  • Der sichere Weg, Schweizerische Unfallversicherungsanstalt, Luzern : SUVA, 1977
  • 75 Jahre Sauerstoff- & Wasserstoff-Werke AG Luzern, 1909-1984 Verfasser/in: Raoul Heeb; Ueli Eigenmann; Sauerstoff- und Wasserstoff-Werke (Luzern), Luzern, 1984.


Quellen


Fotografen die bei Raoul Heeb in der Ausbildung waren

Kontakt

Oliver Heeb

Adligenswil

mail


Galerie