Menu

Schloss Beromünster

Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.

Geschichte

Das Schloss Beromünster an der Centralstrasse 7 in Beromünster wurde vermutlich im 15. Jh. erbaut. 1929 wurde es vom eigens dafür gegründeten Verein Schloss Beromünster gekauft und restauriert. Heute ist darin das Schlossmuseum Beromünster untergebracht.


ORT: Beromünster
NAME: Schloss
BAUJAHR: mind. 14. Jh
BEWERTUNG: schützenswert
BESCHREIBUNG: Der Bautypus eines mittelalterlichen Wohnturms ist im ländlichen Bereich für den Kanton Luzern eher selten. Der qualitätsvolle Bau ist eines der ältesten profanen Gebäude der Gemeinde und hat sich im Verlauf der Jahrhunderte mit viel historischer Bausubstanz erhalten. Der Turmbau bestimmt massgebend das Ortsbild von Beromünster und ist ein Wahrzeichen der Gemeinde. Als Stätte der ersten datierten schweizerischen Buchdruckerei und mit einer regional beachtenswerten Sammlung ist das Gebäude auch kulturhistorisch bedeutend.
GVL: 107
LAGE:: 2'656'972 / 1'228'738


Museum

Kontakt

Galerie