Menu
Suche & Navigation

Alfons Iseli

Biografie

Alfons Iseli wurde am (*13.11.1937) in Schötz geboren. Nach seinem Besuch der Primarschule in Schötz (1944 bis 1950) und der Mittelschule in Willisau machte er 1953 den Vorkurs an der Schule für Gestaltung in Luzern. 1954 bis 1958 War er dann an der Schule für Gestaltung in Luzern. Ab 1958 arbeitete er bis 1963 in verschiedenen Grafikstudios und Werbeagenturen. 1964 eröffnete er sein eigenes Grafikstudio.

1967 begann Alfons Iseli mit seiner fotografischen Tätigkeit welche er ab 1983 als freischaffender Fotokünstler ausübte. Er machte zahlreiche Studienaufenthalte in Italien, Frankreich, Spanien, Nepal, indien, Japan, der USA und England. Alfons Iseli starb 2003 in Schötz.

Arbeitsbereiche

Künstlerische Fotografie, Experimentalfotografie, Naturfotografie

Themenschwerpunkte

Bildbearbeitungen, Grossbildfotografie, Experimentelle und Grafische Gestaltung von Fotografien.

Ausstellungen

  • 1968 Löwen-Galerie, Dagmersellen
  • 1974 Kunsthaus Luzern (Innerschweizer Künstler)
  • 1975 Galerie gersag, Emmen, Gemeinschaftsausstellung
  • 1975 Tip-Fribourg
  • 1976 Stadthaus Zürich, Gemeinschaftsausstellung
  • 1976 Café Höckli, Willisau
  • 1984 Rathaus Sursee
  • 1985 Nikon Galerie, Zürich
  • 1986 Kornhaus Bern + Museé Pasquart Biel (Fotopreis, Kt. Bern)
  • 1990 Cibachrome Galerie Fribourg
  • 1990 Kornschütte Luzern
  • 1998 Pfarreiheim Schötz, Retrospektive
  • 2003 Photo Münsingen, Blumenbilder, Fine Art Print auf Leinwand

Publikationen

Auszeichnungen

Quellen

Kontakt

Weblink

Homepage

Galerie