Menu

Bahnhofbrand Luzern

Kurz nach 8 Uhr morgens am 5. Februar 1971 wurde im Bahnhof Luzern ein Brand gemeldet. Trotz Grossaufgebot der Feuerwehr konnte der Brand nicht unter Kontrolle gebracht werden. Die grosse Glaskuppel brach schon kurz nach 9 Uhr zusammen (die Bahnhofsuhr blieb bei 9.03 Uhr stehen), und erst gegen Abend war der Brand endgültig gelöscht. Das Ereignis wurde von einer grossen Zahl Schaulustiger, Fotografinnen und Fotografen festgehalten.

Bilder des Bahnhofsbrandes vom 5. Februar 1971