Menu
Suche & Navigation

Brunnen im Freiet

Geschichte

Der Brunnen im Freiet, steht nördlich der Stiftskirche St. Michael in Beromünster, vis-à-vis der Leutpriesterei (Heiligkreuz-Pfrundhaus). Er wurde 1585 erbaut und in späteren Jahren teilweise renoviert.


ORT: Beromünster
NAME: Brunnen im Freiet
BAUJAHR: 1585
BEWERTUNG: schützenswert
BESCHREIBUNG: Repräsentativer Zierbrunnen, der den nördlichen Teil des Freiet belebt. Prägender Bestandteil des geschützten Stiftsbezirks und wichtiges Element der historischen Wasserversorgung des Stifts.
GVL:
LAGE:: 2'656'921 / 1'228'622


Quellen

  • ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv
  • Denkmalpflege Kanton Luzern
  • Verzeichnis der Brunnen der Korporation Beromünster

Bilder