Menu
Suche & Navigation

Guido Baselgia

Biografie

Guido Baselgia (* 1953 in Lenz im Kanton Graubünden) ist ein Fotograf und Künstler der heute in Malans lebt und arbeitet.

Von 1976 bis 1979 war er an der Fachklasse für Fotografie an der Kunstgewerbeschule Zürich (heute ZHdK) und erwarb das Eidgenössisches Kunststipendium. Von 1979 bis 1982 arbeitete er als Werkfotograf verschiedener Industrieunternehmen in der Schweiz. 1983 eröffnete er seines eigenen Ateliers in Baar, wo er bis 2010 wohnte und arbeitete. In den Jahren 1983 bis 1992 arbeitete er an vielen Reportagen für verschiedene Zeitungen und Illustrierte.

2010 zog er nach Malans.

Arbeitsbereiche

Reportagefotografie, Dokumentarfotografie, Fotokunst, Landschaftsfotografie


Themenschwerpunkte

Publikationen

  • Guido Baselgia – Light Fall / Falllicht, hrsg. von Nadine Olonetzky, mit Texten von Andrea Gnam und Nadine Olonetzky, Zürich: Verlag Scheidegger & Spiess 2014.
  • Guido Baselgia – Silberschicht, hrsg. von Museum im Bellpark Kriens, mit Text von Hilar Stadler, Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz Verlag 2008.
  • Guido Baselgia – Weltraum, hrsg. von Kunsthaus Zug, mit Text von Matthias Haldemann, Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz Verlag 2004.
  • Guido Baselgia – , hrsg. von Bündner Kunstmuseum Chur, mit Texten von Peter Pfrunder und Beat Stutzer, Ostfildern-Ruit: Hatje Cantz Verlag 2001.

Nachschlagewerke

  • Peter Pfrunder: „Guido Baselgia Hochland-Weltraum-Silberschicht“, in: Schweizer Fotobücher 1927 bis heute: Eine andere Geschichte der Fotografie, hrsg. von Pfrunder & Fotostiftung Schweiz, Zürich: Lars Müller 2011, S. 506-513.
  • Niklaus Oberholzer: 51 Bilder aus der Zentralschweiz, 1972-2008, Luzern / Poschiavo: Edizioni Periferia 2009, S. 230-234.


Ausstellungen

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 2014 Galerie Silvan Faessler, Zug, A night long
  • 2014 Galerie Andres Thalmann, Zürich, Light Fall
  • 2011 Galerie Elisabeth Costa, Pontresina, LungoGuardo
  • 2008 Istituto Svizzero di Roma, Lamina d’argento
  • 2008 Galerie Bob Gysin, Zürich, Silbersalz
  • 2008 Museum im Bellpark, Kriens, Silberschicht
  • 2007 Museum Chasa Jaura, Valchava, Fotografien
  • 2006 Galerie Elisabeth Costa, Pontresina, Fotoarbeiten
  • 2005 Galerie Bob Gysin, Zürich, Von der Oberfläche der Erde
  • 2004 Galerie Wäcker & Jordanow, München, Fotografien
  • 2004 Kunsthaus Zug, Weltraum,
  • 2003 Nairs, Zentrum für Gegenwartskunst, Scuol, Hochland,
  • 2002 Kunsthalle Erfurt, Hochland
  • 2001 Bündner Kunstmuseum, Chur, Hochland


Gruppenausstellungen (Auswahl)

  • 2015 Fondazione Cini, Venedig, Imago Mundi, Map of New Art
  • 2015 Galerie Katz Contemporary Zürich, Irrlichter – Andreas Walser, mit ….
  • 2015 Kunsthaus Zug, Use fo Time, Wege der Sammlung 1
  • 2014 Kunstmuseum Luzern, Ins Offene! Landschaftsdarstellungen von Robert Zünd bis…
  • 2014 Vorarlberg Museum, Bregenz, Jenseits der Ansichtskarte – Die Alpen in der Fotografie
  • 2013 Kloster Schönthal, Druckgrafik im Abtzimmer – Heliogravüren und Lithographien
  • 2013 Galerie Stihl Waiblingen, Jenseits der Ansichtskarte – Die Alpen in der Fotografie
  • 2013 Museum im Bellpark, Kriens, Der Raum zwischen den Bergen
  • 2013 Museo Cantonale d’Arte, Lugano, Sammlung Bank Baer
  • 2011 Fotostiftung Schweiz, Schweizer Fotobücher – eine andere Geschichte der Fotografie
  • 2011 Bündner Kunstmuseum, Chur, Platzwechsel
  • 2010 Kunsthaus Zug, Kunstlabor – Die Sammlung
  • 2010 Bündner Kunstmuseum, Chur, Foto Szene GR
  • 2009 Vorarlberger Landesmuseum, Bregenz, Schnee, Rohstoff der Kunst
  • 2009 Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil, Sammlung: Fokus Fotografie
  • 2008 Photoforum Centre PasquArt, Biel, Helio
  • 2007 Kunstmuseum Luzern, Top of Central Switzerland
  • 2007 Kunsthaus Zug, FernNah
  • 2006 Kunsthaus Zürich, In den Alpen
  • 2005 Helmhaus Zürich, Weltbilder
  • 2004 La Biennale Venezia, 9. International Architecture Exhibition
  • 2002 Internationale Fototriennale, Tampere, Finnland, Backlight 02


Auszeichnungen

  • 2011 Reisestipendium, Landis & Gyr Stiftung
  • 2004 ausgezeichnet mit dem Anerkennungspreis des Kantons Graubünden.
  • 2006 Auszeichnung mit dem Innerschweizer Kulturpreis.
  • 1998 Werkjahr der Kulturstiftung UBS – Art Award, Zürich
  • 1996 Zuger Werkjahr
  • 1978 Eidgenössisches Kunststipendium


Quellen

  • Fotodok, Homepage Guido Baseglia 2017


Kontakt

Guido Baselgia Fotografie
Bongertrechtiweg 21
CH-7208 Malans GR


Galerie