Menu
Suche & Navigation

Jesco Tscholitsch

Jesco Tscholitsch, 2017

Biografie

Jesco Tscholitsch (* 1973) erarbeitete sich 1994 das Primarlehrerdiplom. Darauf folgten verschiedene Auslandreisen, 2004 ein Aufenthalt in Chicago. Er arbeitete unter anderem bei James G. Perret. Er hatte verschiedene Ausstellungen im In-und Ausland und durfte verschiedene Preise im In- und Ausland entgegennehmen.


Arbeitsbereiche

Fine Art, Porträtfotografie


Ausstellungen

  • Gruppenausstellung: NOW, Turbine Giswil (Ankauf Amt f. Kultur Nidwalden), 2017
  • Gruppenausstellung: Kunstraum Vitrine Luzern, 2014
  • Trachten Stans remixed: Gruppenausstellung, 2013
  • Bierdeckel Edition: „superhero“, ein Projekt von art-tv.ch, 2013
  • January: Solo-Eröffnungsausstellung | Kunst-Pavillon Stans, 2012
  • Hidden Exhibit: 2. Guerilla-Ausstellung | C/O Berlin, 2012
  • Atelierstipendium in Berlin (4 Monate) vom Kanton Nidwalden, 2011
  • Hidden Exhibit: 1. Guerilla-Ausstellung | C/O Berlin, 2011
  • Honorable Mention Winner of Prix de la Photographie Paris, 2011
  • Gruppenausstellung: “NOW” | Ankauf Nidwaldner Museum, 2011
  • Nominee at the 5th Annual Photography Masters Cup, 2011
  • Nominee at the 4th Annual Photography Masters Cup, 2010
  • Honorable Mention Winner „woman in photography international“, 2010
  • Gruppenausstellung | 1650 gallery, Los Angeles, 2010
  • Solo Ausstellung | Kunstraum Vitrine Luzern, 2010
  • Publikation: Heidis und Peters | Vorsicht: Kulturraum Schweiz! Eine Anthologie erschienen im Verlag Pro Libro, 2009
  • Honorable Mention Winner of Prix de la Photographie Paris, 2009
  • Gruppenausstellung: “Young-Art” | City-Halle Winterthur, 2007
  • Gruppenausstellung: photo07 | Maag-Areal Zürich, 2007
  • Filmvorführung “Chicago Snacks” 60 min. | Cultural Center of Chicago unterstützt von Sister City Lucerne - Chicago und vom Schweizer Konsulat in Chicago, 2006
  • Förderpreis: Alfred-Schindler-Stiftung, 2005
  • Gruppenausstellung Lucerne - Chicago | Kornschuette Luzern, Ankauf Stadt Luzern, 2005
  • Ausstellung mit Monika Kunz Tscholitsch | Kleintheater Luzern, 2004
  • Atelierstipendium Chicago (4 Monate) von Sister City Committee Lucerne - Chicago, 2004
  • Gruppenausstellung: “Nid- und Obwaldner Künstler”, 2003
  • Gruppenausstellung: Dahl Galerie Luzern, 2003
  • Gruppenausstellung: Nidwaldner Museum | Ankauf Museum, 2002
  • Publikation „Meine Biografie”, gestiftet von der Fotodokumentation Luzern, erschienen im Quart Verlag, 2002
  • Gruppenausstellung: “Nid- und Obwaldner Künstler”, 2002
  • Gruppenausstellung: Innerschweizer Künstler | Kunstmuseum Luzern, 2002
  • Gruppenausstellung: „Corilla Call“ | Kunstpanorama Luzern, 2001
  • Ankauf von Kunstkommission Stans NW, 2001
  • Künstler des Jahres | Jury: Kulturforum Luzern, 2001
  • „London-Photographic-Awards 2000“ | Ausstellung in London und Glasgow, 2000
  • Gruppenausstellung: “Nid- und Obwaldner Künstler” | Ankauf Kanton Obwalden, 2000
  • Gruppenausstellung: „EROS“ | ITA Galerie Luzern, 2000
  • Solo Ausstellung: „Oh Schreck, ein Fleck!“ | Galerie Schenker Luzern, 2000


Publikationen

  • Meine Biografie, 2002, Quart Verlag, Luzern, Buch


Auszeichnungen

Quellen

Jesco Tscholitsch, 2018

Kontakt

Jesco Tscholitsch
6020 Emmenbrücke

mail


Weblinks

[1]


Galerie