Menu

Keller & Co AG, Druckerei und Verlag

Geschichte

Der aus dem Kanton Zürich stammende Buchdrucker Heinrich Keller übernahm 1879 die Druckerei von Xaver Meyer an der Baselstrasse mit dem Verlagsrecht des Ende 1851 gegründeten Luzerner Tagblatts. Die Firma an der Baselstrasse 11 beheimatete Firma wurde 1916 zur Kollektivgesellschaft Buchdruckerei Keller & Co. und 1921 zur Buchdruckerei Keller & Co. AG erweitert. 1991 fusionierte die Firma mit der Maihof AG Vaterland Durch eine spätere Fusion (1995) mit der Luzerner Neusten Nachrichten LNN entstand die Nachfolgefirma LZ Medien Holding AG (Herausgeberin der Neuen Luzerner Zeitung).


Galerie

1981

Bilder


1976


1970


1945

Aufnahmen für Weihnachtskatalog 1945

Quellen