Menu

Matteo Gariglio

Biografie

Matteo Gariglio (1986 in Luzern) ist ein schweizerisch-italienischer Filmemacher und Fotograf. Er studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule Luzern - Design & Kunst. 2015 schloss er den Master in Dokumentarfilm and der Universidade Lusofona de Humanidades e Tecnologias in Lissabon, der University of Theatre and Film Arts in Budapest und der LUCA School of Arts in Brüssel ab.

Matteo Gariglio bewegt sich vorwiegend im Bereich der Dokumentar- und Reportagefotografie.

Arbeitsbereiche

Dokumentarfotografie, Reportagefotografie,

Themenschwerpunkte

Publikationen

  • NZZ Campus, 09/2012: Stadt der Umstürze
  • Tageswoche Basel, 17/02/2012: Es ist Kalt im Kosovo
  • NZZ, 23/12/2016: Trüffeln schnüffeln
  • Transhelvetica, #46, Dreizehn
  • Transhelvetica, #53, Leinen Los!
  • Transhelvetica, #19, Die Schattenwelt der Leuchtenstadt
  • Transhelvetica, #11, Transhelvetischer Kanal
  • Transhelvetica, #12, Der Traumfänger
  • Transhelvetica, #26, Prärieballaden
  • Transhelvetica, #24, Die Putzfische der Alpen
  • 11 Freunde, #197, In den Strassen von La Boca
  • FAZ Hochschulanzeiger, #122, Die Revolutions-Berater

Ausstellungen

Quelle

  • Matteo Gariglio, 2019

Kontakt

mail

Weblink

Homepage

Galerie