Menu

Luzerner Zeitung

Die Luzerner Zeitung ist eine Regionale Tageszeitung welche aus der Fusion mit den Zeitungen Vaterland, Luzerner Tagblatt und Luzerner Neuesten Nachrichten (LNN) hervor ging. Sie wird von der CH-Media herausgegeben.

Geschichte

Das Vaterland

Die Luzerner Zeitung wurde 1833 von den Gebrüdern Räber als katholische Zeitung gegründeten und erschien zweimal wöchentlich. Schon kurz nach der Gründung nannte sich die Zeitung Das Vaterland und 1842–1846 Staatszeitung der katholischen Schweiz.

Ab 1847 hiess sie wieder Luzerner Zeitung und erschien weiter zweimal wöchentlich, ab 1849 dreimal. 1863 fusionierte sie mit der Schweizer Zeitung und erschien als Tageszeitung. Ab 1. Oktober 1871 nannte sie sich zwei Tage lang Eidgenössisches Kreuz, danach wieder Vaterland.

1991 fusionierte das katholische Vaterland' mit dem liberalen Luzerner Tagblatt.


Das Luzerner Tagblatt

Das Luzerner Tagblatt erschien erstmals am 1. Januar 1952 und war im Besitz von Xaver Meyer. 1879 verkaufte dieser seine Buchdruckerei an den Zürcher Heinrich Keller. 1916 wurde die Kollektivgesellschaft (später Familien-Aktiengesellschaft) Keller & Co AG, Druckerei und Verlag gegründet.

Zum Luzerner Tagblatt gehörten die Regionalausgaben Nidwaldner Tagblatt, Zuger Tagblatt und Gotthard Post/Urner Tagblatt. Das Luzerner Tagblatt erschien am 31. Oktober 1991 zum letzten Mal. Am 2. November 1991 erschienen Vaterland und Luzerner Tagblatt als Luzerner Zeitung.


Luzerner Neuste Nachrichten|Luzerner Neusten Nachrichten (LNN)

Die Luzerner Neuste Nachrichten (LNN) waren eine Tageszeitung in Luzern. Sie erschien erstmals am 24. Oktober 1897 als 'Luzerner Tages-Anzeiger.
1916 übernahm der C.J. Bucher Verlag die Genossenschaftsdruckerei Luzern und damit auch das Verlagsrecht des Luzerner Tages-Anzeigers. 1918 wurden aus dem Luzerner Tages-Anzeiger die Luzerner Neuesten Nachrichten. 1973 übernahm das Verlagshaus Ringier von der Familie Bucher das gesamte Aktienpaket der C. J. Bucher AG.

Im November 1995 erfolgte die Fusion mit der Luzerner Zeitung zur Neuen Luzerner Zeitung (NLZ), die am 3. Januar 1996 zum ersten Mal erschien.

Luzerner Zeitung

Am 19. September 2016 erschien die Zeitung, nun zum vierten mal in der langen Geschichte, wieder unter dem Namen Luzerner Zeitung